Interpellation: ETH-Rat und das Rahmenabkommen

Der Bundesrat wird gebeten, folgende Fragen zu beantworten: 1. Gemäss welchen gesetzlichen Grundlagen bezieht der ETH-Rat Position zu aussenpolitischen Themen der Schweiz und kommuniziert diese öffentlich? 2. Wie beurteilt der Bundesrat die voreilige Anmassung des ETH-Rates, auf Grundlage eines

Ansehen

AZ: Gefährdet der Bund nun regionale Berufsmessen?

Mit meiner Motion habe ich den Bundesrat aufgefordert, auf die Stiftung SwissSkills Einfluss zu nehmen, dass künftig die SwissSkills als Grossanlass "nur" alle vier Jahre stattfinden. Ich lasse es nicht zu, dass die lokalen Berufsmessen, die einen wesentlichen Beitrag zur Berufswahlfindung der

Ansehen

Solche Päcklilösungen zeugen von unseriöser Politik

Ist die Politik tatsächlich nicht mehr in der Lage, dringend notwendige, vielleicht auch unpopuläre Massnahmen der Bevölkerung zu erklären? Es scheint zur Gewohnheit zu werden, sachfremde Vorlagen miteinander zu einer Päcklilösung zu schnüren… Beitrag in der «Südostschweiz» vom 16. April

Ansehen

TeleTop: SP Nationalräte fordern Gratis Kondome

Leben wir denn in einem Entwicklungsland? Fürs Mobile, Zalando, Drinks etc. ist Geld vorhanden. Nur für Verhütungsmittel nicht? Eigenverantwortung scheint für die SP ein Fremdwort zu sein. Der andere kann dann ja bezahlen!

Ansehen

Nau: Verena Herzog äussert sich zum EU-Waffenrecht

Das neue EU-Waffenrecht bewegt die Schweiz. Am 19. Mai entscheidet das Volk. Ein Kommentar von SVP-Nationalrätin Verena Herzog: https://www.nau.ch/news/stimmen-der-schweiz/verena-herzog-aussert-sich-zum-eu-waffenrecht-65501445 Wollen wir den privaten Waffenbesitz und damit verbunden das

Ansehen